Ernährung

Unsere Nahrungsmittel sollten Heil-, unsere Heilmittel Nahrungsmittel sein.
Hippokrates von Kos, griechischer Arzt und "Vater der Heilkunde"

In einer perfekten Welt mit perfekten Lebensmitteln ist es leicht dem Körper die Lebensmittel zu geben, die er kennt und gut verarbeiten kann...

In einer perfekten Welt? Ok wir haben hoch industrialisierte Lebensmittel - keine Hungersnot in unseren Breitengraden, müssen unser Essen nicht mehr jagen und müssen es sogar - wenn wir nicht wollen - nicht einmal mehr selbst zubereiten, da wir es überall schon fix und fertig kaufen können... Das ist doch perfekt oder??

Leider hat unser Organismus die die rasante Evolution der Lebensmittel-verarbeitung nicht mitgemacht, deshalb gibt es immer mehr Herausforderungen, um trotzdem gesund, vital zu bleiben und das Körpergewicht im Griff zu haben.

Für Übergewicht gibt es viele Gründe. am häufigsten finden sich zu wenig Bewegung,minderwertige Lebensmittel, Alkoholkonsum, hormonelle Schwankungen, Diabetes, Allergien & Unverträglich-keiten, psychische Faktoren, Medikamente, Darmpilzbefall sowie auch genetische Faktoren als Ursachen.

Fakt ist, dass wir in der Bevölkerung in den letzten 20 Jahren einen markanten Anstieg von Übergewicht und Adipositas (Fettleibigkeit) verzeichnen. In der Schweiz waren 2007 insgesamt 29.2% der Erwachsenen übergewichtig, zusätzliche 8.1% waren adipös.

Auf der Welt gibt es inzwischen mehr als 1/3 mehr übergewichtige als untergewichtige Menschen!!

Diabetes, hoher Blutdruck, erhöhte Blutfette, Übergewicht - ein Quartett, bekannt unter Namen wie "Metabolisches Syndrom", "Syndrom X", "teuflisches Quartett" etc. Durch eine Veränderung der Ernährung und mehr Bewegung ist es möglich, diese Symptome entscheidend positiv zu beeinflussen und das ist die gute Nachricht!!

Wo auch immer Sie stehen ob gesund oder unzufrieden oder auch schon mit gesundheitlichen Beschwerden - Es ist nie zu spät, sich mit sich und seinem Körper auseinanderzusetzen. Entscheiden Sie sich und leiten Sie die Wendung ein! Sein "liebgewonnener Lebensstil" zu ändern ist nicht immer ganz einfach. Aber mit etwas Unterstützung und Motivation leiten wir Veränderungen ein - Schritt für Schritt.

E.motion